Suche
Close this search box.

VIEL SPASS UND EIN WENIG SCHNEE

Text
LUTZ MESCHKE
·
Foto
PORSCHE AG
porsche01
Tolle Autos, viel Spaß und gute Gespräche beim legendären Ice Race in Zell am See.

Letztes Wochenende habe ich das Ice Race noch einmal besucht. Ich nutzte die Gelegenheit, Ferdi Porsche und sein Team kennenzulernen. Gut gemacht, Leute, ihr habt diese Veranstaltung zu einem außergewöhnlichen Erlebnis gemacht! Es war eine Freude, mit vielen Partnern und Investoren, Freunden und Fans unserer Marke zu sprechen. Wir bei Porsche durften den ehemaligen F1-Fahrer Mark Webber, den zweifachen Rallye-Weltmeister Walter Röhrl und die olympische Skilegende Aksel Svindal begrüßen.

Mit einer reichen und faszinierenden Geschichte lädt das Ice Race Profi- und Amateurfahrer aus der ganzen Welt ein, die verschneite Rennstrecke mit allem Möglichen in Angriff zu nehmen, von zweirädrigen und vierrädrigen Rennwagen bis hin zu Skijöring-Vorführungen und Buggys. Es ist eine Veranstaltung, auf die wir bei der Porsche AG mit großem Stolz und großer Freude teilnehmen und die wir sponsern dürfen.

Leider war das Wetter dieses Jahr nicht auf unserer Seite, starker Regen und Temperaturen über dem Gefrierpunkt haben das Rennen zunichte gemacht … aber das hat uns nicht davon abgehalten, eine gute Zeit zu haben! Rund 100 Fahrer lieferten eine fantastische Show ab und fuhren einer nach dem anderen über die Rennstrecke, beobachtet von den Tribünen voller tausender begeisterter Fans. Vor der winterlichen Kulisse der österreichischen Alpen war es ein unvergesslicher Anblick! Darüber hinaus brachte das Porsche Museum eine der größten Sammlungen des legendären Porsche 550 Spyder mit zur Veranstaltung. In den 1950er-Jahren wurden nur etwa 100 dieser wunderschönen Autos gebaut, daher war es für Porsche-Fans ein wahrer Genuss, zehn davon an einem Ort zu sehen! Als Ergänzung zu diesen Klassikern zeigten wir verschiedene Generationen des Panamera sowie den 718 Spyder RS und den vollelektrischen GT4 e-Performance.

Für mich ist das Ice Race ein wunderbares Fest der Autokultur. Es geht nicht nur um die Autos selbst; Es geht darum, eine Gemeinschaft von Enthusiasten mit einer gemeinsamen Leidenschaft zusammenzubringen. Auch wenn die Temperaturen nicht kalt genug waren, entschädigt die unglaublich warme Atmosphäre dafür auf jeden Fall!

Tipp der Redaktion:

Lesen Sie die spannende Geschichte über die 100 Meilen in den Alpen.

Die Schweizer Brillenmarke VIU Eyewear launcht limitierte Brillen-Kollektion in Kollaboration mit Musiker SIDO...
Sabine Liewald, geboren in Stuttgart, zieht nach ihrem Studium und Assistenz bei renommierten Modefotografen in die Schweiz; sie lebt und...
WEITERE ARTIKEL
Die Berliner Luxusmarke Black Tie hat drei neue Premium-Spirituosen auf den Markt gebracht....
Die pulsierenden Lichter im nächtlichen München sorgen auf dem weißen Porsche 912 für eine perfekte und stimmungsvolle Szenerie. Am Steuer:...
Der Pop-Up „Curvistan” in der Münchner Innenstadt will Galerie, Event-Space und Hangout für Motorsport-Fans sein. Es gibt kultiges Zubehör, wechselnde...