Porsche jetzt online kaufen

Text
Redaktion
·
Foto
Porsche AG, Redaktion
Porsche jetzt online kaufen
Porsche-Kunden können ihre Wunschfahrzeuge künftig online in einem neuen Konfigurator gestalten. Zudem ist es ab sofort möglich, Fahrzeuge direkt im Porsche Car Configurator vorzubestellen. Die neuen Funktionen sind zunächst in Deutschland verfügbar, in den kommenden Wochen folgen Spanien und Portugal.

Porsche Car Configurator mit erweiterten Funktionen

Die neue Generation des Fahrzeug-Konfigurators ist dank stark erweiterter Funktionen und Ansichten noch intuitiver bedienbar und bietet ein spürbar optimiertes Nutzererlebnis. Dazu gehören erweiterte Ansichten des Fahrzeugs in einer noch höheren Qualität sowie vor unterschiedlichen Hintergründen. Nahezu alle Optionen sind nun auch in Echtzeit bildlich dargestellt – von den verschiedenen Varianten der Designpakete bis hin zu Details wie Ziernähten. Des Weiteren werden Nutzer zielgerichtet durch den Konfigurationsprozess geführt.

„Mit den neuen Funktionen erreichen wir einen Meilenstein auf dem Weg zu einem hoch-attraktiven digitalen Angebot für den Kauf eines Porsche“

sagt Robert Ader, Chief Marketing Officer (CMO) der Porsche AG.

„Wir haben den Porsche Car Configurator komplett neu aufgesetzt – mit dem Ziel, maximale Individualisierung zu ermöglichen und das Konfigurations- und Kauferlebnis trotzdem so intuitiv wie möglich zu machen. Im Ergebnis ist die Customer Journey inspirierender, einfacher und emotionaler.“

Online-Vorbestellung auch bei selbstkonfigurierten Fahrzeugen

Bereits heute können die Kunden online neue und gebrauchte Bestandsfahrzeuge anfragen und bestellen. Dank den erweiterten Funktionen haben sie diese Möglichkeit nun auch bei selbstkonfigurierten Fahrzeugen, die aus dem Fahrzeug-Konfigurator heraus direkt beim Wunschhändler vorbestellt werden können. Der Kaufabschluss erfolgt dann im Porsche Zentrum. Das Vorgehen entspricht dem Omnichannel-Ansatz der Marke, wonach sich die Kunden nahtlos zwischen digitalen und physischen Kontaktpunkten bewegen können.

„Unsere Kunden bekommen das Beste aus beiden Welten – und Deutschland ist erneut Pilotmarkt für die erweiterten Funktionen im Online-Fahrzeugvertrieb“

sagt Alexander Pollich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH.

„Das eigene Traumfahrzeug kann ab sofort vom heimischen Sofa aus konfiguriert und vorbestellt werden“.

Anmerkung der Redaktion:

Vernunft oder Emotion? Ich persönlich würde gerne „meinen“ Porsche bei einem Händler kaufen wollen. Einem Händler, der den Kauf eines Traumfahrzeuges ebenso emotional sieht – und begleitet. Da dies – leider, immer weniger der Fall ist, wird der Onlinekauf wohl das naheliegendste sein. Interessant in diesem Zusammenhang, das Onlineverkäufe nachweißlich der Niedergang der Einzelhändler sind …

Meinungen dazu gerne an Joachim Fischer
fischer@fischermann.media

Das neu gestaltete und geräumige Studio von St. Alban's in Hertfordshire verfügt über sieben Displays, darunter das weltberühmte +MODO und...
Rip'n Wud Skis ist ein eigenständiges Familienunternehmen mit Sitz in Haute Savoie Mont-Blanc, Frankreich. Die Gründung erfolgte mit dem klaren...
WEITERE ARTIKEL
THE ONLY ONE erhebt den Anspruch, das führende High Class Automobil Magazin in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sein...
Sie wollen Ihren nächsten digitalen Schritt gehen? Wir sind der zuverlässige Partner für KMUs und DAX-Konzerne – mit Fokus auf...
Der als Musiker und Künstler bekannt gewordene Dieter Meier baut in Agrelo Alto, eine der besten Weinregionen Argentiniens, bereits seit...