Maris Hampe

Text
Redaktion
·
Foto
Porsche AG
Marisa Hampe
Maris Hampe ist nicht einfach nur eine Reise-Bloggerin, keine weitere sogenannte Influencerin die Fotos von ihren Abenteuern auf ihrem Instagram-Account teilt. Denn sie versucht, Emotionen und Kreativität aufzubauen – und schafft damit ihre ganz eigene Welt.

Qualität statt Quantität. Man merkt, dass Maris Hampe ein Kunststudium als Fotografin besuchte, in Fotostudios gearbeitet und an der Universität der Künste Berlin die Bewegtbildklassen im Film besucht hat. Heutzutage ist bei vielen die fotografische Qualität irrelevant, nicht so bei Hampe. 2012 begann Marisa ihre Fotos bei Instagram zu Posten, hauptsächlich Zeichnungen ihres Kunststudiums. Vom Zeichnen kam sie zur Fotografie, fokussierte sich auf verlassene Orte und damit so erfolgreich, dass sie 2014 von Instagram zu einen Event in Berlin eingeladen wurde. 200 Instagrammer wurden damals aus der ganzen Welt eingeflogen. Marisa bekam ein unheimlich gutes positives Feedback, dass sie ermutigte, ihre größte Leidenschaft zu dokumentieren: Das Reisen.

Zusammen mit Frederic Siebold ist Reisen nicht nur ein Hobby sondern eine Lebenseinstellung. Daher kam es passend, die beiden Kosmopoliten als Testpersonen für die neue Porsche Travel Experience einzuspannen.

Die erfolgreichen jungen Reisefotografen und -filmemacher verbringen einen Grossteil ihrer Zeit auf Achse, erkunden weit entfernte Orte und suchen nach neuen Abenteuern. Im Schwarzwald und in Rheinhessen im Südwesten Deutschlands vereint die neue Roof Tent Experience von Porsche Abenteuerlust, Neugier und die Leidenschaft. Die sorgfältig geplanten Roadtrips ermöglichen Gäste, ihre Umgebung zu erkunden und an einer Reihe von Aktivitäten teilzunehmen, wobei sie die Nacht unter Sternenhimmel in einem Zelt auf einem Porsche verbringen.

 

Während auf der Rheinhessen-Tour die berühmte Weinkultur der Region im Mittelpunkt steht, widmet sich die Schwarzwald-Tour bei einem dreitägigen Roadtrip einer Vielzahl sportlicher Herausforderungen in der Natur. Für Hampe und Siebold die Gelegenheit, die Region ausführlich zu erkunden, neue Aktivitäten auszuprobieren und in Siebolds Fall sogar einen Kindheitstraum zu erfüllen, denn sein Vater besaß einen alten Porsche, an dem er in seiner Freizeit schraubte. Sein erspartes Geld für einen Sportwagen musste allerdings erstmal für das Studium herhalten, der Traum ist aber nach wie vor noch da.

Als Reise-Influencerin zeigt uns Marisa Hampe atemberaubende Naturmomente. Und das in einer Bildsprache, die so außergewöhnlich und inspirierend ist, dass man gespannt auf Meer sein kann.

 

Zwischen Mensch und Natur

Reisefotografin Marisa Hampe. Die 23-jährige Reisefotografin, Erzählerin und Abenteurerin Marisa Hampe begann mit ihrem Instagram Account vor rund zwei Jahren. https://www.mynikon.de

Das neu gestaltete und geräumige Studio von St. Alban's in Hertfordshire verfügt über sieben Displays, darunter das weltberühmte +MODO und...
Rip'n Wud Skis ist ein eigenständiges Familienunternehmen mit Sitz in Haute Savoie Mont-Blanc, Frankreich. Die Gründung erfolgte mit dem klaren...
WEITERE ARTIKEL
Die Zeit der Pumpkannen mit Kaffee ist vorbei – in den meisten Büros jedenfalls. Stattdessen schlägt die Stunde der Espresso-Strategie....
Wenn die kalte und nasse Jahreszeit beginnt, ist es Zeit für das Kuschelfeeling eines echten Pelzes, der mit seinem unnachahmlichen...
Hier verbindet sich ein luxuriöses Design mit besonderer Raffinesse, Ausstrahlung und Wärme, ein Küchenmöbel und eine Insel von subtiler Opulenz....