Daniela Milošević

Text
Redaktion
·
Foto
Maximilián Balázs
Daniela Milošević
Was wäre die Welt ohne Farben? Und nicht nur das: Alljährlich kreieren Trendsetter die Modefarben des Jahres. Doch wie wichtig ist Farbe in der Automobilindustrie? Porsche-Designerin Daniela Milošević zeigt ihre Einblicke.

Bei manchen erwecken Düfte Kindheitserinnerungen, viele bringen Lieder mit besonderen Ereignissen in Verbindung. Bei der Stuttgarterin Daniela Milošević hingegen sind es Farben. Sie ist Designerin im Entwicklungszentrum Weissach. Color & Trim Design heißt die Abteilung. Als 17-Jährige hat sie ihre Ausbildung zur Fahrzeuginnenausstatterin in Zuffenhausen begonnen, später Transportation Interieur Design in Reutlingen studiert. Sie entwickelt nicht nur Lackfarben, sondern ist auch für Folien- und Felgenfarben zuständig.

Als neueste Aufgabe hieß es die passende Farbwelt für die nächtliche Beleuchtung des Museums und des Porsche Taycan zu finden. Inspiration holen sich die Kreativen vor allem in der Möbelindustrie – die Modewelt ist zu schnelllebig. Ein Besuch im Dornier Museum in Friedrichshafen bildete die erste Idee, die Farbe Oliv mit dem Effekt von goldfarbenen Perlglanzpigmenten blieb hängen. So tastete sich das Team an die Pastellwelt heran. Kreierte eine Eiskollektion, ein Metallictrio, bestehend aus Frozenblue, Frozenberry und Coffee Beige. Die Kollegen aus den asiatischen Ländern zeigten schon immer Mut zur Farbe, doch nun zogen die Europäer nach. Eigentlich war Frozenberry nur der Arbeitstitel gewesen, doch der Name habe allen Beteiligten so gut gefallen, dass es keiner Alternative bedarf. Nun teilen sich Museum und Taycan die Farbe Frozenberry, gefrorene Beere also – eine Mischung aus Altrosa und Hellgrau mit einem Hauch von Pink. Bei der Entwicklung der Farbe wurden vor allem Themen wie Reinheit und Klarheit berücksichtigt.

Die Farbe, die sie heute als Idee im Kopf hat, wird frühestens in drei bis vier Jahren zugelassen. Bis dahin durchläuft sie viele Tests. Pro Jahr kreiert das Team etwa zwölf Farben für neue Modelle und Derivate, davon werden meist vier ausgewählt und entwickelt. Und als Designerin kennt Daniela Milošević keinen Feierabend, denn jede Stimmung bedeutet die Aufnahme einer neuen Farbe.

Wer hat es gewusst? Wie entstehen Farben bei Porsche? Designerin Daniela Milošević gibt Einblicke. Ein Gespräch über Mut, Inspiration und Pioniergeist. Das kann man hier nachlesen:
https://newsroom.porsche.com/de/2021/szene-passion/porsche-klassik-farbdesignerin-daniela-milosevic-25161.html

Fotograf im Museum war Maximilián Balázs: https://fischermann.media/ueber-uns/maximilian-balazs-2/

Das neu gestaltete und geräumige Studio von St. Alban's in Hertfordshire verfügt über sieben Displays, darunter das weltberühmte +MODO und...
Rip'n Wud Skis ist ein eigenständiges Familienunternehmen mit Sitz in Haute Savoie Mont-Blanc, Frankreich. Die Gründung erfolgte mit dem klaren...
WEITERE ARTIKEL
Wer Fan ist von San Francisco, der muss gar nicht einmal so einen großen Jetlag hinnehmen, um ein ähnliches Feeling...
Denkt man an Doubles, kommt einem unweigerlich der Gedanke an gefährliche und actionreiche Stunts, die von stahlharten Männern ausgeübt werden....